Deutsch-Norwegisches Studienzentrum (DNSZ)

Kurs für norwegische Deutschlehrer und für Fernstudierende im Fach Deutsch

Kurs für norwegische Deutschlehrer und für Fernstudierende

Das Deutsch-Norwegische Studienzentrum richtet einen Deutschkurs aus, der genau auf die Bedürfnisse von norwegischen Deutschlehrern und Fernstudierenden ausgerichtet ist.


Kurstermin

14. - 26. Juli 2014


Unterricht
Der Unterricht findet am Lektorat Deutsch als Fremdsprache an der Universität Kiel statt. Das Lektorat stellt seit der Gründung des Studienzentrums 1986 Lehrkräfte für die DNSZ-Kurse und hat einen besonderen Erfahrungsschatz in der Vermittlung des Deutschen an norwegische Studierende.

Der Unterricht umfasst 18 - 20 Wochenstunden.


Rahmenprogramm und Freizeit
Neben dem Unterricht wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm angeboten. Um den Kursteilnehmern ein Bild vom nördlichen Deutschland - seiner Geschichte, Landschaft, Kunst und Kultur - zu vermitteln, stehen gewöhnlich eine Stadtführung durch Kiel, eine landeskundliche Tagesexkursion nach Lübeck, eine Besichtigung des Radio- und Fernsehsenders NDR sowie ein Besuch im Theater auf dem Programm. Gesellige Abende sowie ein Willkommens- und Abschiedsabend sollen Ihnen Gelegenheit bieten, neue Freunde kennen zu lernen und Ihr Deutsch in der Praxis anzuwenden.

Kiel, die Landshauptstadt Schleswig-Holsteins, liegt direkt am Meer und bietet eine Fülle von attraktiven Freizeitmöglichkeiten, wie z.B. Konzerte, Museen, Einkaufen und Studentenkneipen. Nicht zu vergessen ist das reichhaltige Sportangebot, angefangen bei den Wassersportarten (Segeln, Surfen, Schwimmen) über Fahrradfahren, Inlinescaten oder Fitnesskursen im Fitnesscenter der CAU.


Kosten

Zur Deckung der Unterrichtskosten wird eine (kleine) Kursgebühr erhoben, maximal etwa EUR 100.

Lehrer können finanzielle Unterstützung im Rahmen des Programms „Erasmus+“ beantragen. Das Relevante in diesem Zusammenhang ist «Erasmus+ for voksenopplæringen», siehe dort den Punkt «Mobilitet»:   
For ansatte innenfor voksenopplæring [...]
Opplæring for egne ansatte:
Ansatte ved undervisnings- og opplæringsorganisasjoner kan [...] delta på et etterutdanningskurs i utlandet [...].

Søknadsfrist støtte: 17. mars 2014

Søker:

Søknaden skal sendes inn av en organisasjon eller en gruppe senderorganisasjoner. Enkeltindivider kan ikke søke direkte, men må be en organisasjon de er tilknyttet om å søke for seg.

Diejenigen, die nicht an einer Schule arbeiten, können sich leider nicht um diese finanzielle Unterstützung bewerben. Aber sie können vermutlich bei Statens lånekasse for utdanning ein Darlehen zur Deckung der Reise (und möglicherweise der Kursgebühr) beantragen. Näheres dazu unter: www.lanekassen.no.


In den Kursgebühren nicht enthalten, sind die Kosten für die Reise und die Unterkunft. Auf eigenen Wunsch der Kursteilnehmer versuchen wir gerne, eine Unterkunft in einem Studentenwohnheim, einer Gastfamilie oder einer Gast-Wohngemeinschaft zu vermitteln. Die Kosten für eine Miete liegen zwischen EUR 200,- und EUR 250,- – Wohnheim: etwa 200 €, Gast-WG: etwa 220 € Gastfamilie (Frühstück und Abendbrot enthalten): etwa 250 €. Wenn man sich selber um eine Unterkunft kümmern möchte, ist natürlich auch das möglich; eine Möglichkeit ist es dann, eine Ferienwohnung anzumieten, siehe zum Beispiel:

http://www.kiel-travel.de/

 

Auskunft und Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 10. Februar 2014 (frühzeitige Anmeldung empfohlen) oder bei Erreichen der Teilnehmerzahl.

Die Anmeldung erfolgt auf dem Anmeldebogen, der als Download auf dieser Internetseite erhältlich ist (siehe unten).

Anmeldeformular (PDF, Word)

Kurseinladungen: Tyskforum (PDF, Word) und UiB (PDF, Word)

Infoblatt (PDF, Word)

Interviewwünsche (PDF, Word)

Beispiele für das Rahmenprogramm: Lehrerkurs 2003 (PDF, Word), Kurs für Fernstudiende 2006 (PDF, Word

Vorschlag Rahmenprogramm (PDF, Word

Stundenplanbeispiele: Lehrerkurs 2003 (PDF, Word), Kurs für Fernstudiende 2006 (PDF, Word

Vorschlag Stundenplan (PDF, Word

Wohnwünsche (PDF, Word)



Bei Fragen wenden Sie sich gerne (auch auf Norwegisch) an:
Vidar Rongved (DNSZ)

Tel.: +49 431 880 5244
Fax: +49 431 880 1444
E-Mail: dnsz_buero@email.uni-kiel.de