Studienvorbereitende Sprachkurse

Das Deutsch-Norwegische Studienzentrum, das Lektorat Deutsch als Fremdsprache und das International Center der Universität zu Kiel bieten jedes Jahr im September einen Deutschkurs an, der genau auf die Bedürfnisse von Austauschstudenten ausgerichtet ist, die anschließend ein Studiensemester in Deutschland absolvieren.

Teilnehmerkreis

Der Kurs richtet sich sowohl an norwegische als auch an andere ausländische Studierende, die im nachfolgenden Wintersemester einen Studienaufenthalt in Kiel oder einer anderen deutschen Universität planen und sich vor Beginn des Semesters intensiv auf den Studienalltag in Deutschland vorbereiten möchten.

Unterricht

Der Unterricht findet am Lektorat Deutsch als Fremdsprache an der Universität Kiel statt und umfasst 18 – 20 Stunden pro Woche. Es werden Grund- und Mittelstufenkurse auf insgesamt vier Niveaustufen angeboten:

Stufe 1: Studierende ohne Vorkenntnisse

für Studierende, die an einem englischsprachigen Masterstudienprogramm teilnehmen und sich grundlegende Kenntnisse für den Alltag in Deutschland aneignen möchten.

Stufen 2 – 4: Studierende mit Vorkenntnissen

für Studierende, die bereits erste Vorkenntnisse in der deutschen Sprache haben. Nach einem Eingangstest werden die Studierenden in drei Gruppen eingeteilt eingeteilt. Die Inhalte dieser Deutschkurse orientieren sich an den Anforderungen im späteren Studium an einer deutschen Hochschule. Im Unterricht wird großer Wert auf praktischen Sprachgebrauch gelegt. Ziel des Unterrichts ist es, die Studierenden auf den Studienalltag in Deutschland vorzubereiten. Zusätzlich zum sprachpraktischen Unterricht werden auch landeskundliche und interkulturelle Themenbereiche behandelt, die den Einstieg in die neue Umgebung erleichtern und Kenntnisse über Kultur, Geschichte und Politik Deutschlands vertiefen sollen.

Studienmodul für norwegische Kursteilnehmer

Für norwegische Studierende wird ein zusätzliches kontrastiv ausgerichtetes Modul angeboten (1-2 Nachmittage pro Woche), dass sich auf Besonderheiten der Sprache, aber auch der Alltagskultur bezieht.

Bewertung und Zeugnis

Bei regelmäßiger Teilnahme am Unterricht sowie Bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung erhalten die Studierenden eine Teilnahmebescheinigung und 6 ECTS-Punkte.

Rahmenprogramm und Freizeit

Neben dem Unterricht wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm angeboten, um den Teilnehmenden ein Bild vom nördlichen Deutschland – seiner Geschichte, Landschaft, Kunst und Kultur – >>zu vermitteln.

 

Anmeldung für den Septemberkurs 2018 (4.-28. September) bis zum 9. Juli 2018 bei Frau Johanna Schmidt (jschmidt@uv.uni-kiel.de).

 

Weitere Auskünfte: dnsz_buero@email.uni-kiel.de